Zum Hauptinhalt springen

Surface Technology Stuttgart

Messeresümee über die Surface Technology vom 5.-7. Juni 2018 der Firma KF Industrieanlagen. Veröffentlicht in der Galvanozeitschift

|   Messe

KF Industrieanlagen auf der Surface Technology


Die Firma KF positionierte sich auf dieser Messe als zukunftsorientiertes Unternehmen mit dem Fokus auf dem Bau sowie der Weiterentwicklung von Galvanisieranlagen und deren Steuerung.
Unterstützt wurden wir auf der Messe durch das Unternehmen AutomationX aus Österreich. Zusammen mit unseren Fachkräften aus der Steuerungsabteilung gelang es im Bereich von Produktionsmanagementsystemen klare Trends darzustellen.
Die Ziele vieler Unternehmen bei der Einführung neuer MES Bausteine sind höhere Flexibilität und Transparenz für Ihre Produktion zu schaffen und gewachsene Einzelsysteme und veraltete Papierlösungen abzuschaffen.
Nachgefragt sind im Bereich MES insbesondere Möglichkeiten zur:
-    Auftragsverwaltung
-    Produktionsplanung /Optimierung
-    Prozessmodellierung, Rezeptverwaltung
-    Betriebs- und Maschinendatenerfassung
-    Leistungs- und Qualitätsanalysen
-    Wartungsmanagement
-    ERP Anbindung
Weiterführend bietet es sich an Produktionsinfrastrukturen steuerungsseitig zu zentralisieren, dies gelingt über die Galvanikanlage hinaus bei Zu- und Abluftsystemen, Abwasseraufbereitungsanlagen und sonstiger Peripherie. Mit Hilfe eines konsequent umgesetzten Steuerungskonzeptes lassen sich in einfacher weise Analysen des gesamten Produktionskomplexes durchführen. Hiermit können zum Beispiel Bottlenecks in der Produktion aufgedeckt werden und die Energiekosten des Unternehmens gesenkt werden.
Besonders im Bereich Bandanlagen stehen wir für unsere Kunden immer wieder vor neuen Herausforderungen. Obwohl der Prozess des durchlaufenden Bandes durch die Anlage naturgemäß schon sehr zeitoptimiert abläuft, sind die Möglichkeiten zur Prozessoptimierung noch lange nicht erschöpft. Gerade im Bereich von Produktwechselvorgängen können durch eine effiziente Artikelverwaltung in Verbindung mit einer neuentwickelten automatischen Höhenverstellung immense Einsparungen der Rüstzeit erreicht werden. Benefit nebenbei stellt die Protokollierung der Beschichtungshöhe der Bänder durch die Steuerung dar welche zukünftig immer stärker in den Fokus der Qualitätssicherung rückt.

 

Zurück